Strafanzeige gegen Spiegel-Journalistin

Alice Weidel wehrt sich gegen Spiegel-Recherchen mit Falschbehauptungen zu angeblicher Erkrankung:

Alice Weidel hat heute bei der Staatsanwaltschaft Hamburg eine Strafanzeige gegen eine Spiegel-Journalistin erstatten lassen. Diese hatte in Recherchegesprächen behauptet, dass Alice Weidel gesundheitliche Probleme habe. Dr. Alice Weidel: „Die Hexenjagd der Presse nimmt immer absurdere Züge an. Sie scheut nun offensichtlich nicht einmal mehr davor zurück, angebliche gesundheitliche Probleme aus der Intimsphäre zu thematisieren. Wenn nun aber in Recherchen auch noch Falschbehauptungen zu Krankheiten verbreitet werden, ist für mich die rote Linie überschritten.“

Quelle: Pressemeldung

 

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über jeden sachlichen Kommentar. Allerdings sind Beleidigungen oder Fäkalsprache unerwünscht und führen zu Sperrung!


Sicherheitscode
Aktualisieren