Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliche Wohnungseinbrecher festgenommen

Stuttgart-Rohr (ots) - Polizeibeamte haben am Samstag (04.02.2017) an der Waldburgstraße zwei 26 und 29 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen, die im Verdacht stehen, in ein Haus an der Straße Brenntenhau eingebrochen zu sein. Nach ersten Ermittlungen hebelten die Tatverdächtigen zwischen 16.00 Uhr und 18.30 Uhr an der Straße Brenntenhau ein Fenster auf, durchsuchten die Räume und stahlen Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Polizeibeamte nahmen sie gegen 18.35 Uhr in der Waldburgstraße fest, nachdem ein Anwohner die beiden beobachtete, wie sie sich unbefugt auf einem Grundstück an der Waldburgstraße aufhielten und kurz darauf flüchteten. Das georgische Duo wurde am Sonntag (05.02.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Die Ermittlungen, insbesondere, ob die beiden für weitere Einbrüche in Betracht kommen, dauern an. Über das vergangene Wochenende (03. bis 05.02.2017) wurden bei der Polizei 19 weitere Wohnungseinbrüche und Versuche im Stadtgebiet angezeigt. Die Täter hebelten zumeist Fenster und Terrassentüren auf und erbeuteten Schmuck, Bargeld und elektronische Geräte.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3553798

Hier ist ein Kommentar nicht möglich.