Der Landesvorsitzende Dr. Bernd Baumann äußert sich zur Wahl des amerikanischen Präsidenten:

Mit großer Mehrheit haben die USA einen neuen Präsidenten gewählt. Diese überraschend deutliche Entscheidung gibt dem neuen ersten Mann den Rückhalt, den er jetzt im eigenen Land braucht: Die AfD wünscht Donald Trump eine glückliche Hand für die Aufarbeitung zahlreicher Probleme und Verwerfungen im eigenen Land – und die Überwindung der tiefen Spaltung, die mit dem oft unglücklich verlaufenden Wahlkampf an Tiefe und Schärfe noch erheblich zugenommen hat. Vieles, was Trump im Wahlkampf ansprach, wie die Notwendigkeit gesicherter Grenzen, die Verurteilung von Merkels Flüchtlingspolitik und mehr Klugheit bei außenpolitischen Interventionen, vertritt auch die AfD. Andere Äußerungen, von außenwirtschaftlichem Protektionismus bis zu Frauenthemen sahen wir eher kritisch. Die neue Administration muss nun zeigen, dass sie andere Wege weisen kann, als jene des alten Establishments, deren die Wähler – oft zu recht – überdrüssig waren.

Quelle: https://alternative-hamburg.de/afd-wuenscht-trump-eine-glueckliche-hand/

Hier ist ein Kommentar nicht möglich.